szmmctag
Suche blog.de

  • Tatort Zähne

    Ein ganz wichtiges Thema, das noch nicht bei der Masse angekommen ist!!!
    Der nachfolgende Text gibt Einblicke in die Problematik von wurzelbehandelten Zähnen und Amalgamfüllungen.
    Wer denkt schon bei Krebs, MS, Meningitis, Herzkrankheiten und Müdigkeit an seine Zähne?
    ICH bisher auch nicht- dabei ist es wirklich wichtig die Zusammenhänge zu kennen! Daß dein Arzt sie kennt ist eher unwahrscheinlich!

    Spannender als jeder Krimi.....Tatort Zähne
    Krankheiten, die in den Wurzelkanälen stecken
    Es gibt (meines Wissens) 28 Bakterienarten, die einen Zusammenhang mit Herzerkrankungen haben, wie Herzinfarkt, Endokarditis und fehlerhafte Herzklappenfunktion. Neurologische Erkrankungen stehen auf Platz 2 mit 23 Bakterienarten als Verursacher. Leber- und Nierenfunktion, Brustkrebs – die Liste wird immer länger und alarmierender. Solche Zusammenhänge werden von den meisten mir bekannten Zahnärzten nicht gesehen oder schlichtweg geleugnet. Alleine für den Hinweis auf solche Zusammenhänge ernte ich böse Blicke. Klar: denn (wie eingangs schon angemerkt), wenn diese Zusammenhänge generelle Anerkennung fänden, dann könnte es zu einer wahren Flut an Prozessen und Schadenersatzklagen kommen.
    Laut einer anderen Statistik die ich gesehen habe leiden 90 Prozent der Patienten, die ihren Zahnarzt aufsuchen, unter Problemen wie chronischer Müdigkeit. Aber wie sollen Bakterien Menschen müde machen? (...)
    Eine andere „zahnärztliche Erkrankung“ könnte die Meningitis sein. Capnocytophaga ochracea; Gemella morbillorum; Klebsiella oxytoca; Neisseria meningitidis; Pseudomonas aeruginosa sind Vertreter, die in den Wurzelkanälen von behandelten Zähnen nachgewiesen worden waren. Die Antwort der Schulmedizin darauf ist natürlich wieder einmal: Impfungen.

    Bitte lest den vollständigen Bericht auf der Originalseite:
    http://www.yamedo.de/blog/zahnwurzelbehandlung-2013/ :wave:

  • In Erinnerung an Herrn Dr. Walter Mauch

    Er war einer der ersten Aufklärer, der mich auf bestimmte Themen aufmerksam machte.
    Durch ihn fing ich an, vieles zu hinterfragen und fast alles, was sie uns als GUT und NOTWENDIG unterjubeln wollen, zu hinterfragen. Cui bono??????

    Beiträge wie:
    "Die Bombe unter der Achselhöhle"
    http://www.amazon.de/Die-Bombe-unter-Achselh%C3%B6hle-Praktische/dp/3776670363
    "Gesundheit aus dem Küchenschrank"
    http://www.amazon.de/Gesundheit-aus-dem-K%C3%BCchenschrank-heilen/dp/3831134693/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1413962990&sr=1-1&keywords=gesundheit+aus+dem+k%C3%BCchenschrank
    "Die tödliche Falle – Gift im Alltag"
    http://www.amazon.de/Die-T%C3%B6dliche-Falle-Gift-Alltag/dp/3831132364/ref=pd_bxgy_b_img_z

    "Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand"
    http://www.amazon.de/Nehmen-sofort-Gesundheit-Schicksal-selbst/dp/3844896929/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1413963072&sr=1-1&keywords=nehmen+sie+die+gesundheit+selbst+in+die+hand+dr.+walter+mauch

    .......... lösten bei mir vieles aus.

    Ja- er wurde mit Sicherheit beneidet, ganz sicher war er unbequem und nicht gerne gesehen.....für manche Gruppen, Verbände, Lobbies.

    Dr. Walter Mauch: ein Wissender, ein Autor, ein Sänger- ein echter Mensch.

    Und nun ist er also tot. Plötzlich und unerwartet verstorben.>:-[

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article133487732/77-Jaehriger-bei-Polizeieinsatz-erschossen.html

    Wer will das glauben???????

    http://lupocattivoblog.com/2014/10/22/dr-walter-mauch-in-seiner-wohnung-in-reitland-durch-eine-polizisten-erschossen/

    Ich hoffe, er findet Frieden, dort wo er jetzt ist. Vielleicht trifft er Masaru Emoto, Siegfried Lenz und Vera Birkenbihl? Wer weiß das schon.

    Ich danke diesen Menschen für das Vermächtnis, das sie für uns hinterlassen haben. Wir haben die Pflicht ihre Erkenntnisse zu nutzen- oder?

    Zusammenhänge? Verstrickungen?
    Unbequem........
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/dr-med-walter-mauch/ :wave::wave::wave::wave:


    Ein noch sehr junger Jo Conrad :DD

    Wollt ihr wirklich LEBEN- in all der Kraft, die uns angedacht ist?
    Dann sperrt die Ohren auf:


    Paula mit dabei.

    Bevor ihr euch den derzeitigen Göttern und Götzen unterwerft (Kosumtempel, Götter in weiß, Pharma, Bayer, Henkel, Persil, Nestle, Monsanto, Unilever und Co.) hört hier mal GANZ genau zu!!!!!

    Die letzten 15 Minuten sprechen Bände.....finde ICH. >:XX>:XX>:XX

    WER DIE WAHRHEIT SPRICHT, BRAUCHT EIN SCHNELLES PFERD!

    http://www.xn--dr-med-walter-mauch-gesundheitsfhrer-90d.com/g%C3%A4stebuch/ 8|

    Aktualisiert 19:54Uhr:
    Seine Ehefrau hat wohl wirklich die Polizei gerufen, weil er sehr aggressiv war. Ich frage mich nur, was passiert sein muss, was sie ihm angetan haben, daß es soweit überhaupt kommen konnte. Die technischen Möglichkeiten einen Menschen über sehr weite Distanzen hinweg zu beeinflussen sind ja hinlänglich bekannt und usus in gewissen Kreisen :'(

  • Es geht immer nur um das WAHRnehmen!

    Ein Test über das spirituelle Ego: Nimm wahr, wie weit es bei dir fortgeschritten ist.

    • Fühlst du dich ein wenig besser als der Rest der Welt?
    • Hilfst du gerne Leuten aus ihren Sorgen (meist mit Worten)?
    • Genießt du die Aufmerksamkeit von anderen Menschen?
    (Besonders der Jungen, Blonden, Reichen, Intellektuellen…)
    • Denkst du, etwas geben zu können?
    • Sind deine Freunde eher Schüler als Freunde?
    • Meinst du, die Welt braucht dich?
    • Bewunderst du insgeheim deine Klarheit und Vision?
    • Nervt es dich echt, wenn dich jemand in Frage stellt?
    • Hast du das Gefühl: Ich hab’s kapiert!?

    Wenn du alle Fragen mit “Jaaa” beantworten kannst, dann gratuliere!
    Du hast das Zeug zu einem echten, falschen Guru!

    Wie sich das spirituelle Ego zeigt

    Es ist ganz natürlich und mir ist es auch passiert:
    Sobald Meditation ein wenig tiefer geht, beginnt der Meditierende den Meister und die gehörte Weisheit zu imitieren und die Welt zu missionieren. Manchmal zum Leidwesen der Umgebung, die sich fragt, was wohl in denjenigen gefahren ist?

    Man kann es auch “Spirituelles Ego” nennen, etwas, was wohl jeder, der meditiert, kennt. Ein meditierender Mensch ist zunächst so von der neuen Erfahrung erfüllt, dass er beginnt, die Quelle der Weisheit zu imitieren. Natürlich ist es nicht seine eigene Weisheit, doch das wird zunächst nicht erkannt. Der Weg zum Sein dauert an…

    Die Ausprägungen des spirituellen Egos sind unterschiedlich, je nach Schläue des Verstandes.
    Der eine nervt mit seinen Erkenntnissen einfach nur seine Umgebung. Der andere missioniert in größerem Rahmen oder wird Guru.

    Meist ist das spirituelle Ego kilometerweit zu erkennen, die Spirituellen sind ein wenig heiliger, ein wenig abgehobener, ein wenig demütiger oder auch verrückter …. als der Rest der Menschheit. Jedes Ego findet seinen eigenen Weg, in verstecktem Gewand das alte Spiel von “Ich bin besser als du” weiter zu treiben.

    Das spirituelle Ego eines echten, falschen Gurus

    Es gibt einen Menschen mit Namen Cuckoo (bedeutet “verrückt” auf Englisch), der in seinem Büchlein “Awakening to the Reality of Enlightenment” über die Guru-Ego-Falle schreibt.

    “Ein falscher Guru wird ständig darüber reden, was gut und richtig ist, was schlecht und falsch ist. Zum Beispiel: Es ist gut und richtig in der Meditation still zu sein. Es ist richtig und spirituell, ein Vegetarier zu sein, u.s.w. …
    Eine Person ohne wirklichem Verstehen wird immer in irgendeiner Weise von gut und schlecht, von richtig und falsch, hoch und niedrig, heilig und unheilig sprechen. Er wird mit Worten und seiner Sprache argumentieren und dadurch seine Beredsamkeit und sein Wissen beweisen. Er ist genau wie du. Der einzige Unterschied ist, dass er sich traut, eine Geschichte zu erfinden, um sich selbst und dich zu beschwindeln.”
    Cuckoo
    Schlussbemerkung
    Das spirituelle Ego ist nur eine weitere Herausforderung auf dem Weg der Meditation. Wir leben mit unserem Ego, ob es nun spirituell ist oder nicht. Wie sonst auch in der Meditation geht es nur darum, wahrzunehmen...

    Quelle: http://www.findyournose.com/spirituelles-ego-test-guru :wave:

    null

  • Die Zukunft und unser Wohl liegt auch in deiner Hand!

    Für die Zukunft wird Eines immer wichtiger:
    DAS IMMUNSYSTEM STÄRKEN! DEN KÖRPER UND GEIST GESUND HALTEN.....denn die perfiden Waffen der Mächtigen werden ihre Opfer fordern!

    Eine kurz Zusammenfassung der Ereignisse von 2014 bis 2018.

    Ob die kommenden Jahre so verlaufen müssen, wie hier beschrieben, liegt in unser aller Hand. 88| Die Akasha-Chronik, auf der die vorhersagen des Palmblattmanuskriptes beruhen, schreibt den Verlauf von Ereignissen nicht unausweichlich vor. Jeder Mensch ist durch die Kraft seiner Gedanken im Stande, aktiv auf diesen Prozeß einzuwirken. Angst, Panik oder das Festhalten am Althergebrachten in Anbetracht der bevorstehenden Veränderungen sind falsche Signale. :wave:
    Die Wendezeit, in der wir leben, hat nach den Aussagen der Rishis* nichts Erschreckendes an sich. Sie ist viel eher eine große Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2014/10/die-prophezeihungen-der-rishis-aus-den.html

    Die Prophezeihungen der Rishis aus den Indischen Palmblattbibiotheken 2014 - 2018
    Für 2014 konnten bislang folgende Aussagen des Palmblattmanuskriptes übersetzt werden:

    In der Welt der Politik wird es in diesem Jahr sehr schwierig und kompliziert. Zu Beginn des Januar 2014 sowie zwischen Mitte April und Mitte Juni 2014 besteht die Möglichkeit großer Unruhen bis hin zu bürgerkriegsähnlichen Situationen im Westen, Süden und der Mitte Europas. Vielen Menschen wird erst in dieser Zeit bewußt, wie sehr sie von den Veränderungen der vergangenen Jahre betroffen sind, und wie viel sie bereits verloren haben. Die Regenten versuchen dann, mit leeren Versprechungen dem Zorn der einfachen Menschen Einhalt zu gebieten. Zahlreiche neue Gesetze werden erlassen, um die Sicherheit der Herrschenden zu gewährleisten. Die sozialen Systeme der Länder Europas erreichen im ersten halben Jahr 2014 ihre Belastbarkeitsgrenze. Massive Kürzungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Gesundheit und staatliche Versorgung werden vorgenommen. Renten und Pensionen werden ebenfalls stark unter diesen Kürzungen zu leiden haben. Auch werden im Verlauf der Jahre 2014 und 2015 die Herrschenden daran arbeiten, die Institutionen der einzelnen Staaten Europas nach und nach abzuschaffen, und sie durch eine zentrale Macht zu ersetzen. Die englischen Regenten werden sich äußerlich dieser Entwicklung widersetzen, sie insgeheim aber unterstützen.
    Die Veränderungen und Umbrüche finden weltweit in einer neuen Intensität statt, der Transformations- und Wandlungsprozeß erfasst die ganze Welt zwischen Januar und April 2014. Hier eröffnen sich neue Möglichkeiten, die bestehenden Strukturen zu verändern oder zu beseitigen, um neuen Formen des Zusammenlebens den Weg zu bereiten. Die Herrschenden hinter den Regenten werden versuchen, wieder einmal als die Bringer des Neuen und die Bewahrer des Alten zu erscheinen. Über die Einführung einer weltweit gültigen Währung wird in diesem Zeitraum diskutiert werden, ebenfalls über die Einrichtung von Institutionen, welche öffentlich und legal weltweite Macht ausüben können.
    Zu Problemen in der Wirtschaft und insbesondere der Technik kann es insbesondere zwischen der ersten Februarwoche 2014 und der ersten Märzwoche 2014 kommen, ebenso von der zweiten Juniwoche 2014 bis zur ersten Juliwoche 2014 und dann noch einmal von der zweiten Oktoberwoche 2014 bis zur dritten Oktoberwoche 2014. Verträge, die zu diesen Zeiten geschlossen werden, bringen nicht die gewünschten Ergebnisse und werden gebrochen. Gesetze, welche in diesen Zeiträumen erlassen werden, schaffen Unrecht.
    Vom Januar bis zum Juni 2014 wird es weltweit immer wieder zu Wetterextremen, großen Trockenheiten, Stürmen, Flächenbränden und Überschwemmungen kommen. Die Erde wehrt sich einerseits durch Überfluß und anderseits durch Mangel an Wasser. Sie will den Menschen lehren, mit ihr liebevoll und verantwortungsbewusst umzugehen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2014 treten nicht mehr so starke Wetterunbilden und Naturkatastrophen auf. Allerdings kommt es insbesondere im Bereich der Wirtschaft, vor allem der Banken und Finanzen zu neuen schweren Beunruhigungen und Verwerfungen. Mit erheblichen Geldabwertungen und dem Zusammenbruch weiterer Währungssysteme ist zu rechnen, insbesondere im asiatischen Wirtschaftsraum. Auch die Menschen in Europa und Amerika werden erneut von diesen Problemen betroffen sein. Staatliche Kontrolle soll Abhilfe schaffen, wird jedoch von den Menschen als Willkür empfunden und löst – auch gewaltsame – Gegenwehr aus.

    Für 2015 konnten bislang folgende Aspekte des Palmblattmanuskriptes übersetzt werden:

    Die Entwicklungen der letzten Monate des Jahres 2014 setzen sich auch in der ersten Hälfte des Jahres 2015 fort. Ab Juli bis zum Oktober 2015 kommt es dann zu einer allgemeinen Beruhigung der politischen und wirtschaftlichen Lage. Neue wissenschaftliche Entdeckungen und technische Lösungen vermitteln den Menschen trügerische Zuversicht. Die Herrscher hinter den Regenten werden diese Situation erneut für ihren Versuch nutzen, um mittels des Geldes Macht über die gesamte Menschheit zu erlangen (möglicherweise als Einführung einer „Weltwährung“ zu verstehen – Anm. Th. R.). Dies wird dazu führen, dass die Menschen einander näher rücken. Neue Modelle des Zusammenlebens und Wirtschaftens finden nun größere Beachtung. Während in der zweiten Jahreshälfte weniger mit krisenhaften Situationen zu rechnen ist, bestehen Möglichkeiten für Unruhen und bewaffnete Auseinandersetzungen in der zweiten und dritten Woche des März 2015 sowie in der ersten bis dritten Juliwoche 2015. Diese Unruhen stellen das vorläufige Ende der politischen und gesellschaftlichen Veränderungen der Jahre 2012 bis 2015 dar. Viele Probleme werden sich auf überraschende Weise zwischen Mai und Juli 2015 lösen. Insbesondere neue technische Entwicklungen werden in dieser Zeit dazu führen, dass im Bereich der Mobilität und der Kommunikation große Veränderungen eintreten. Sie werden von den meisten Menschen als hilfreich und befreiend empfunden. Ab September 2015 ist wieder mit einer Mehrung des Wohlstandes, größerer Sicherheit im sozialen Bereich und Verbesserungen insbesondere im Export von Gütern aus der Mitte Europas zu rechnen.
    Zu Problemen in der Wirtschaft und Technik kann es insbesondere zwischen der letzten Januarwoche und der zweiten Februarwoche 2015, von Mitte Mai bis Mitte Juni 2015 sowie von der dritten Septemberwoche bis zur zweiten Oktoberwoche 2015 kommen.
    Im ersten halben Jahr und dann wieder im Dezember 2015 ist mit extremen Wetterphänomenen zu rechnen, insbesondere Überschwemmungen (erste Jahreshälfte – Anm. Th. R.) und hartem Winter, der bis Ende März 2016 andauern wird. Durch Wind, starken Regen und ungewöhnliche Wärme können im September und Oktober 2015 alte, überwunden geglaubte, aber auch neue, und bislang in Europa unbekannte Krankheiten auftreten – es besteht die Tendenz zu einer seuchenartigen Ausbreitung dieser Leiden. Im Zusammenhang damit werden sich auch alte Weltbilder sowie Religionen bis zum Juni 2016 grundlegend verändern, und vielleicht sogar auflösen. Die Struktur der großen Glaubensgemeinschaften in Europa, dem Orient und Asien erfährt tiefgreifende Veränderungen, die zu einer Annäherung der Religionen und einem friedlicheren Miteinander führen wird. In Amerika hingegen werden die Gläubigen auf alten Wahrheiten beharren. Dort kommt es zwischen August und September 2016 zu religiös motivierten bewaffneten Auseinandersetzungen.

    In Mitteleuropa hingegen (insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Anm. Th. R. ) finden große Veränderungen bei der Versorgung von Alten und Kranken statt, die von vielen Betroffenen als gerecht angesehen werden. Ebenso werden neue Gesetze das Zusammenleben der Menschen regeln. Dies geschieht gegen Ende des Jahres.
    Von April bis Ende Juni 2016 ist ebenfalls weltweit mit Verwüstungen durch sehr starke Regenfälle und Überschwemmungen zu rechnen, welche die Ausbreitung von Seuchen begünstigen. Es wird aber in jener Zeit auch Probleme mit neuen Medikamenten geben. Dies führt zu öffentlichen Diskussionen insbesondere in Deutschland und Österreich, wo sich die Hersteller dieser Medikamente und Ärzte für ihre Taten verantworten müssen.
    Von Experimenten im Bereich der Biologie und Chemie gehen Gefahren für die ganze Menschheit aus. (Siehe dazu auch die seit 2006 bekannten Vorhersagen, welche an dieser Stelle noch einmal zitiert werden sollen:
    „In den Jahren ab 2018 wird eine merkwürdige Krankheit in den USA aber auch in Europa und Asien Hunderttausende töten. Die Infizierten sind anfällig für jede an sich harmlose Krankheit, wie Erkältungen oder Infektionen selbst kleinster Wunden, die bei Ihnen jedoch schwerste Infektionen bis hin zum Tod hervorrufen können. Die Kräfte der Erkrankten schwinden sehr rasch, selten dauert es mehr als drei Tage bis zum Tod (Ganeshbabu Shastri nannte diese Krankheit in seinen Aufzeichnungen RISC – Rapid Immnun System Collaps – beschleunigter Zusammenbruch des körpereigenen Immunsystems – Anm. Th. R.). Die Sterblichkeitsrate unter den Infizierten ist sehr hoch. Erst nach Jahrzehnten, in der Zeit nach dem Jahr 2048, wird bekannt werden, dass es sich bei RISC um eine biologische Waffe handelte, die auf Betreiben einflussreicher Kreise der USA freigesetzt wurde, um dem Bevölkerungswachstum entgegenzuwirken“.
    Ob die kommenden Jahre so verlaufen müssen, wie hier beschrieben, liegt in unser aller Hand. Die Akasha-Chronik, auf der die vorhersagen des Palmblattmanuskriptes beruhen, schreibt den Verlauf von Ereignissen nicht unausweichlich vor. Jeder Mensch ist durch die Kraft seiner Gedanken im Stande, aktiv auf diesen Prozeß einzuwirken. Angst, Panik oder das Festhalten am Althergebrachten in Anbetracht der bevorstehenden Veränderungen sind falsche Signale. Die Wendezeit, in der wir leben, hat nach den Aussagen der Rishis* nichts Erschreckendes an sich. Sie ist viel eher eine große Chance zur persönlichen Weiterentwicklung.
    Oder, um es mit den Worten des Zukunftsforschers Alvin Toffler zu sagen:

    „Die meisten Menschen, darunter viele Futurologen, begreifen die Zukunft lediglich als Fortsetzung der Gegenwart, wobei sie vergessen, daß Trends, wie mächtig sie auch erscheinen mögen, sich nicht nur linear weiterentwickeln. Sie erreichen Endpunkte, an denen sie gleichsam explodieren und neue Phänomene hervorbringen. Sie ändern die Richtung. Sie halten inne und beginnen von neuem. Vielleicht markiert die Biotechnologie, die Gentechnik, einen dieser Endpunkte. Denn schon bald, das ist abzusehen, wird nichts mehr so sein wie zuvor: Die Geschichte der Menschheit beginnt von neuem – auf einer anderen Ebene, wenngleich, wie anzunehmen ist, nicht für alle, weil dies auch eine Frage des Geldes sein wird. Schöne neue Welt? Spannend wird es auf jeden Fall!“
    *Rishis: bedeutet wörtlich „Rasende“ oder besser “Seher”. Die Rishis waren die Heiligen des vedischen Zeitalters in Indien und gelten als die Schöpfer der geheimnisvollen Palmblattbibliotheken Asiens.. Das Sternbild “Großer Wagen” steht mit seinen Sternen für die Sieben Rishis.

  • Wer hat Angst vor Ebola?

    Die neueste Rampensau der Medien heißt: EBOLA.

    Keiner weiß was Genaues- aber jeder redet darüber. Wem da jetzt die Schweinegrippe, Vogelgrippe und andere fantasievolle Namen einfallen- nun der hat diese Bedrohung wohl unbeschadet überlebt. So wird das wohl auch mit dieser Welle enden.
    Information heißt überleben. Selbst nachdenken und kritisch betrachten ist da sehr förderlich.

    Angst erzeugen ist die beste Methode die Energie niedrig zu halten und die Menschen krank zu machen. Gewollt oder nicht? Wer weiß? Es wird auf alle Fälle gerne praktiziert.

    Angst und sich sorgen - die Krankheit unserer Zeit.
    Alan Watts, der große Mann des Taos, beschreibt dies schonungslos in diesem Kurzvideo
    Angst sollen wir haben, alle, Tag und Nacht, wenn wir wachen, wenn wir schlafen! Angst wird erzeugt, damit wir zitternd ins Bett steigen. Schauen Sie noch das, was man "Nachrichten" nennt? Hoffentlich nicht, denn diese Angsterzeugung wirkt tief in unser Unterbewusstsein.
    Die Angst vor Ebola zum Beispiel, die man uns 24 Stunden am Tag versucht einzujagen, hat den einen Aspekt der künstlich erzeugte Pandemie. Lesen Sie zum Thema und schauen Sie sich das Kurzvideo an
    Ahnen Sie den anderen Aspekt? Es ist die neue Eroberungs-Strategie: Ebola statt die Armee! Erreger ausschwärmen lassen statt Soldaten! Es ist Krankheit als Waffe der (amerikanischen) Weltenherrscher. DAS hatten wir in der Geschichte der Menschheit noch nicht! Nebenbei kann man üben, wie man Gebiete abriegelt und die Menschen im Namen der Gesundheit in Lager steckt.
    Und ein Drittes kann man mit Ebola: Ausgesuchte Länder (zu Beginn in Afrika) zu Pandemiegebieten zu erklären, dorthin riesige Gelder an die politische Klasse verteilen, dadurch das Land verschulden, es unter eigene Kontrolle bringen und die unglaublichen Bodenschätze nach Hause schaffen. (Walter Häge)

    Hier nun einer von vielen Artikeln zum Thema Ebola.
    http://www.sein.de/koerper/heilung/2014/ebola-jede-grippe-ist-gefaehrlicher.html

    (...)Die Angst vor Ebola

    Die Angst vor Ebola sei also unbegründet, bei Laien aber verständlich. Denn die Mortalität des Virus ist recht hoch, das Erscheinungsbild sehr unschön. Aber wenn es so ungefährlich ist, wozu dann die Angstmache? Finanzielle Interessen, vermutet der Virologe:

    „Den Impfstoff könnten meine Studenten in einem halben Jahr beweisen. Nur war damit bisher kein Geld zu verdienen. Die Industrie investiert nicht hunderte Millionen in eine Impfung, die sie nicht verkaufen kann. Jetzt würde man natürlich reich. Warten sie nur, in ein paar Monaten ist der Impfstoff da."

    Das Patent auf Ebola

    Da kommen wir dann auch schon zum sonderbaren Teil der Geschichte, der derzeit in den Internetforen die Runde macht. Denn es gibt ein Patent aus 2009 auf das Virus. Der Inhaber? Die US-Regierung. Wem zuckt da nicht der „hab-ichs-doch-gewusst"-Reflex? Und so gibt dieser Umstand - ganz analog zur Schweinegrippe - Anlass zu allerlei wüsten Theorien.

    Tatsächlich handelt es sich bei dem Patent um ein für die Erforschung von Impfstoffen heute übliches Patent, das in keiner Weise eine Besonderheit darstellt. Auch dass die US-Regierung es hält, ist keine Ausnahme, da die betreffende Forschung an staatlichen Instituten stattfand. Solche Patente gibt es auch für Masern und alle anderen Krankheiten. Kein Grund zur Aufregung, abgesehen vielleicht von der grundsätzlichen Kritik an Patenten.

    Interessanter wird es schon bei den Impfstoffen, die nun im Eilverfahren entwickelt werden. Möglich gewesen wäre das schon lange, fertige Impfstoffe gab es schon 2003 - nur keinen finanziellen Anreiz, sie zu entwickeln. Der ist nun gegeben und schon stehen mit GlaxoSmithKline, Tekmira Pharmaceuticals, Sarepta Therapeutics, Mappbio und weiteren gleich mehrere Firmen in den Startlöchern - und die Aktien gehen sämtlich durch die Decke. Schon bevor die erste Spritze gesetzt ist, werden so von Insidern bereits Millionen verdient.

    Wer sich durch die Beteiligungen an diesen Firmen wühlt, wird einige alte Bekannte treffen: Monsanto, Pfitzer, die Bill-Gates-Stiftung und andere Firmen, die uns allen für ihren unermüdlichen und selbstlosen Einsatz für die Menschheit so sehr ans Herz gewachsen sind. (Vorsicht: Ironie)

    Bitte lest den ganzen Artikel auf http://www.sein.de/koerper/heilung/2014/ebola-jede-grippe-ist-gefaehrlicher.html

  • Der Sinn des Lebens

    Wer in einer Lebenskrise steckt und aufgeben möchte, sollte Frankl lesen. In einer wunderbaren einprägenden Sprache zeigt er dem Leser mit klaren, einfachen Worten, dass jeder Sinn im Leben finden kann, nämlich den Sinn, den man seinem Lebens selbst gibt.

    Jeder ist Richtungsweiser seines eigenen Lebens.

    Umfassendes über Leben und Werk erfahren Sie auf der Homepage des Viktor Frankl Instituts in Wien: http://logotherapy.univie.ac.at/d/person.html

    «Hat all dieses Leiden, dieses Sterben um uns herum irgendeinen Sinn? Wenn nicht, warum sollte ich dann noch am Leben bleiben wollen?» schreibt der Wiener Psychiater Viktor Frankl in einem seiner Bücher.

    Viktor Frankl definiert den Menschen als ein Wesen, das letztlich und eigentlich auf der Suche nach Sinn ist. Der Mensch ist seiner Meinung nach schon immer auf etwas ausgerichtet, das nicht wieder er selbst ist, sei es eben ein Sinn, den er erfüllt, oder auf einen anderen Menschen, der ihm begegnet. Die Essenz der menschlichen Existenz ist die Transzendenz ihrer selbst. Für Viktor Frankl strebt der Mensch nicht das Glücklichsein an sich an, sondern den Grund zum Glücklichsein. Sobald dieser gefunden ist, stellt sich das Glück von selber ein. Frankl ist fest davon überzeugt, dass der Mensch nicht zuerst und zuletzt vom Willen zur Macht oder zur Lust durchdrungen ist, sondern vom Willen zum Sinn.
    Das Lustprinzip und das Geltungsstreben sind neurotische Motivationen
    Der Mensch ist darauf aus, Sinn zu finden und zu erfüllen, aber auch anderem menschlichem Sein, dem Du zu begegnen und zu lieben. Erfüllung und Begegnung gibt dem Menschen einen Grund zum Glück und zur Lust. Menschen, die in der Erfüllung von Sinn gescheitert sind, beziehungsweise überhaupt keinen finden, kompensiert diese Lehre durch das Primat der Selbstverwirklichung. Viktor Frankl geht davon aus, dass es zur Ausbildung des Willens zur Lust oder Macht nur dann kommt, wenn der Wille zum Sinn keine Erfüllung findet.
    Sowohl das Lustprinzip als auch das Geltungsstreben sind nichts weniger als neurotische Motivationen. Viktor Frankl stellt die These auf, dass die Menschen zu seiner Zeit in einem existentiellen Vakuum leben, die sich vor allem durch Langeweile auszeichnet. Viele Patienten leiden an einem Gefühl der inneren Leere, einer abgründigen Sinnlosigkeit ihres Daseins. Viktor Frankl führt diesen Zustand vor allem auf den Instinktverlust und auf das Verschwinden der Traditionen zurück.
    Die noogene Neurose
    Er bezeichnet diese Krankheit, die nicht selten infolge dieses tiefen Gefühls der Sinnlosigkeit entsteht als „noogene Neurose“, bei der es sich eigentlich weniger um eine seelische Krankheit, sondern vielmehr um geistige Not handelt. Sinn kann nicht gegeben werden, da sich in einem solchen Fall, sofort die moralische Komponente in den Vordergrund drängen würde.
    Sinn muss gefunden werden, kann aber nicht erzeugt werden. Was sich nur erzeugen lässt, ist entweder ein subjektiver Sinn, ein bloßes Sinngefühl oder Unsinn. Der Mensch der keinen Sinn in seinem Leben finden kann, kann diesen auf der Flucht vor der Sinnlosigkeit nicht erfinden. Sinn muss aber nicht nur, sondern kann nach Viktor Frankl auch gefunden werden.
    Viktor Frankl erkennt selbst im Leiden oder Scheitern einen Sinn
    Auf der Suche nach dem Sinn wird der Mensch von seinem Gewissen geleitet, das die Fähigkeit besitzt, den einmaligen und einzigartigen Sinn, der in jeder Situation verborgen ist, aufzuspüren. Da sein Gewissen den Menschen aber auch in die Irre führen kann, weiß der Mensch bis zu seinem letzten Atemzug nicht, ob er den Sinn seines Lebens erfüllt hat oder einer Illusion nachgejagt ist.
    Frankl stellt die Forderung auf, dass der Mensch zu entscheiden lernen muss, was wesentlich ist, was Sinn hat und was sich verantworten lässt. Obwohl selbst ein Psychiater oder ein Psychotherapeut ihren Patienten nicht sagen können was der Sinn ist, so können sie wenigstens darauf bestehen, dass das Leben an sich einen Sinn hat.
    Selbst im Leiden oder Scheitern kann ein Sinn gefunden werden, wenn der Mensch davon Zeugnis ablegt. Sogar eine hoffnungslose Situation hat unter Umständen ihren Sinn. Worauf es dabei ankommt, ist die Haltung und Einstellung, mit der ein Mensch seinem unabänderlichen und unvermeidlichen Schicksal begegnet.
    Von Hans Klumbies

  • Naturgesetze.....erklärt von Eva höchstpersönlich

    Eine tolle Frau, mit ganz viel Herz, Hirn, Verstand und eigener Erfahrung!!!

    Danke Eva, daß du bei uns auf dem heißen Hocker warst!
    Es grüßen dich Petra http://ideenwerkstattdeutschland.wordpress.com/, Angela http://www.heilendehaende.eu/ und Ada www.derwassermannsagt.wordpress.com !
    Danke an Roland Radiant für die musikalische Unterstützung.....denn manchmal ist die Technik so teuflisch, wie die Pläne der NWO :>

  • Overkill UNSERER Freiheit und Selbstbestimmung?

    Die geheime Weltregierung

  • Was sagen die Sterne zur Rolle Polens für die Zukunft Europa?

    :wave: Astrofuchs am 15.10.2014 auf www.okitalk.com ab 20 Uhr!!!!!
    Einfach aufrufen und zuhören! Wer mitdiskutieren will darf sich auch gerne anmelden :>>

    http://ideenwerkstattdeutschland.wordpress.com/2014/10/13/astrofuchs-am-15-10-2014-was-sagen-die-sterne-zur-rolle-polens-fur-die-zukunft-europa/

    Wer spielt möglicherweise neben Deutschland auch in Zukunft eine
    Rolle bei der Frage "Krieg" in Europa?
    Könnte es Polen sein?

    So gesehen, ist Grunwald das Ereignis welches von polnischen Nationalisten für so wichtig gehalten wird, dass diese Leute sich selbst heute noch darauf berufen, wenn es um das Verhältnis zwischen Deutschen und Polen geht.
    (...)
    Diese Schlacht begann am 15. Juli 1410. (...) Es kam zur Besetzung Polens durch Mongolen für mehrere Jahrzehnte. Napoleon, der bei seinem Einmarsch in Warschau am 19. Dezember 1806 nach dem Sieg über Preußen wie ein Befreier gefeiert wurde, war bereit das Herzogtum Warschau zu bilden. Das sogenannte Kongresspolen wurde mit der letzten Unterschrift auf dem Wiener Kongreß wiederhergestellt.
    5 Juni 1815.
    Während des ersten Weltkrieges entstand das Regentschaftspolen vom 5. November 1916 bis zum 11. November 1918 bzw. am 7. Oktober 1918 proklamierte der Regentschaftsrat in Warschau einen unabhängigen polnischen Staat!

    Sehr beliebt war der Hinweis auf das “Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz” vom 22. Juli 1913. Dieses wurde mit Wirkung vom 01.01.2000 in “Staatsangehörigkeitsgesetz” umbenannt (BGBl. I 1999, S. 1618; PDF-Datei, ca. 130 kb), dient aber bestimmten Kreisen auch danach noch immer als Hinweis darauf, daß das “Deutsche Reich” heute noch existiere.

    Wir dürfen gespannt sein, was die Sterne uns für die Zukunft kund tun.

    Heute Abend, 20h, www.okitalk.com

  • Vive la France!

    Also die Franzosen sind ja echt fixer als wir.
    Liegts am Rotwein? Auch das weiß ich nicht-aber diese Aktion ist einfach nur super gut :>>

    http://tvzvezda.ru/news/vstrane_i_mire/content/201410091947-87om.htm
    Schaut euch das Bild dort an :>

    Franzosen kippen die Erträge ihrer Arbeit vor ihrem Rathaus aus, denn sie können diese Nahrungsmittel aufgrund der Sanktionen nicht mehr nach Russland liefern!

    Rathaus ratlos?

Selbstheilung-online zeigt dir, wie du DEINE Gesundheit in DEINE Hände nimmst!!! Ohne Verpflichtungen und ohne Kosten! Viele interessante Texte zum downloaden!
Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
1433272
Seitenaufrufe von heute:
82
Besucher insgesamt:
633898
Besucher heute:
26
free counters
Tags

mehr Tags…

.......und NIE VERGESSEN: DEIN FERNSEHER LÜGT!!!!! :-)
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Solar X-rays:

Geomagnetic Field:
>
Status
Status
 
From n3kl.org
Kalender
<< < Oktober 2014 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Über mich
Nach oben

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.